Jonsdorf ist staatlich anerkannter Luftkurort. In gepflegter und freundlicher Atmosphäre liegt hier der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Winterurlaubstage! Tipp: Die berühmten Umgebindehäuser sind immer einen Besuch wert!
Hier geht’s auf einen Rundkurs. Anfänger fahren am besten gegen den Uhrzeigersinn, also bergauf – so lässt sich der steile Berg besser nehmen. Flach geht’s die ersten 700 m bis zum Holzsammelplatz, dann circa 500 m leicht bergab – bei schnellem Schnee und mit gut gewachsten Skiern bei über 25 km/h! An der Kreuzung dann fast rechtwinklig nach links ab, also gut bremsen. An Felsen vorbei zeigt sich der erste kleine Anstieg, bevor es wieder flach wird. Nun beginnt der Rückweg über die Jonsdorfer Seite des Jonsbergs. Bald kommt der vorletzte, S-förmige Anstieg.

An einer Gabelung den steilen Weg links nehmen! Hier ist der längste Anstieg, der sich mit guten Skiern und Wachs auch ohne Grätschschritt nehmen lässt. Jetzt durch einen Buchenwald; in einer Lichtung taucht rechts eine tolle Aussicht mit Bank auf. Und dann: geschafft! Immer leicht bergab geht’s jetzt, mit einigen kleinen schnellen Stücken.
Noch eine Rechtskurve, dann ist der Parkplatz in Sicht. Oder wie wäre noch eine Extrarunde?

KARTE
TOURDATEN
Länge der Strecke 4,6 km
Akkum. Höhe hin+zurück 123 m
Höhendifferenz maximal 93 m
Start Wanderparkplatz am Stern
Rundkurs Ja